A-
A+

Datenschutzerklärung der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung (KHM)


§ 1
 Grundlegendes zur Datenverarbeitung
 Die Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung (KHM) betreibt unter der Internetadresse www.kunsthalle-muenchen.de einen Internetauftritt für die Kunsthalle, ihre Ausstellungen und Aktivitäten. Auf den Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer des Internetauftritts wird besonderer Wert gelegt. Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer des Internetauftritts der KHM darüber, ob und wie personenbezogene Daten verarbeitet werden.

§ 2
 Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten
 (1) Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie zum Beispiel ihr Name, ihre Anschrift, ihre Telefonnummer, ihr Geburtsdatum, ihre Bankdaten, ihre IP-Adresse sowie ihre E-Mail-Adresse.
 (2) Im Rahmen der Buchung von Eintrittskarten werden die für Bestellung und Abwicklung der Bestellung benötigten personenbezogenen und andere Daten vom Nutzer abgefragt und gespeichert. Hierunter fallen Informationen wie Vor- und Zuname des Bestellers oder der angegebenen Person, Konto- und Zahlungsdaten, Daten zu den gewünschten Eintrittskarten, Anschrift und E-Mail-Adresse. Sämtliche Daten, die zwingend für die Abwicklung der Bestellung benötigt werden, sind als Pflichtangaben ersichtlich. Die im Rahmen der Bestellung erhobenen Daten werden grundsätzlich nach Abschluss der Vertragsbeziehung und spätestens entsprechend der gesetzlichen Vorgaben gelöscht.
 (3) Über die für die Abwicklung der Buchung benötigten Informationen hinaus werden keine Daten über den Zeitpunkt des Verlassens des Internetauftritts hinaus ohne ausdrückliche Einwilligung des Nutzers gespeichert.

§ 3
 Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
 (1) Die erhobenen personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken erhoben und gegebenenfalls gespeichert:
 a) Beantwortung von Anfragen,
 b) Abwicklung der Buchung und des Besuchs der KHM,
 c) technische Administration der Website.
 (2) Sofern sich der Nutzer in einen Newsletter der KHM einträgt, wird seine E-Mail-Adresse und sein Name für diesen Zweck dauerhaft bis zur Kündigung des Newsletters gespeichert. Die Kündigung kann jederzeit durch Anklicken der entsprechenden Rubrik in den Newsletter-E-Mails erfolgen und führt zum Löschen der hierauf bezogenen Daten.
 (3) Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung der erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts für Leistungen der KHM erforderlich ist oder der Nutzer seine ausdrückliche Einwilligung erklärt hat. Weiterhin ist im Einzelfall eine Datenübermittlung möglich, sofern zuständige staatliche oder nichtstaatliche Stellen dies berechtigterweise zu Zwecken der Strafverfolgung, der Gefahrenabwehr oder zu ähnlichen Zwecken verlangen.

§ 4
 Auskunfts- und Löschungsrechte
 (1) Der Nutzer ist jederzeit berechtigt, gegenüber der KHM Auskunft über die in Bezug auf seine Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung zu verlangen, sofern der KHM diese Informationen vorliegen.
 (2) Im Sinne einer aktuellen Datenhaltung erhält der Nutzer ebenso das Recht, seine Daten auf den neuesten Stand korrigieren zu lassen.
 (3) Der Nutzer ist weiterhin berechtigt, etwaig erteilte Einwilligungen in die Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Für den Fall des Widerrufs wird die KHM die betreffenden Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben löschen.

§ 5
 Datensicherheit
 (1) Die KHM trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten der Nutzer vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Die Daten werden in einer gesicherten Betriebsumgebung, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist, gespeichert.
 (2) Es wird darauf hingewiesen, dass die KHM die Vertraulichkeit von E-Mails insoweit nicht garantieren kann, als diese unter Umständen von befugten oder unbefugten Dritten während der Übermittlung gelesen und abgefangen werden können.

§ 6
 Cookies
 Auf den Internetseiten der KHM wird derzeit ein Cookie verwendet. Cookies sind Textdateien, die temporär auf dem Computer des Kunden abgelegt werden, um die Internetpräsenz effizienter und sicherer zu machen.

§ 7
 Datenschutzbeauftragter
 Der Datenschutzbeauftragte der KHM ist Oliver Kasparek. Nutzer können sich bei datenschutzbezogenen Anfragen direkt an den Datenschutzbeauftragten unter kontak@hypo-kulturstiftung.de wenden.